Inhouse-Workshop und Teamevent | Mit dem Firmen-Chor und der eigenen Firmenhymne den Teamgeist und die Motivation fördern

Firmen-Chorprojekt mit Sängerin und Schauspielerin Helga Liewald!

Stellen Sie sich einmal vor: 25 Ihrer Mitarbeiter präsentieren sich bei Ihrer Firmen Jahrestagung als Chor mit Band! Der Saal tobt und eine Zugabe wird gefordert. Das ist ein Adrenalin-Kick für den Moment und auch ein nachhaltig wirksames Erlebnis für die Gruppe.

Die Mitarbeiter, die sich freiwillig für so ein Firmenprojekt melden, singen gerne oder möchten neue Seiten über sich und die Kollegen/innen erfahren. Bekannte und zum Unternehmen passende Melodien werden im Vorfeld gemeinsam mit Sängerin und Chorleiterin Helga Liewald ausgewählt. Die Teilnehmer erhalten zur Vorbereitung des Chorprojektes im Anschluss eine eigens konzipierte Lern-CD mit moderiertem Übungsleitfaden – so wird z.B. der Heimweg im Auto oder das Wohnzimmer bereits zur Probe im eigenen Tempo. Daher ist es auch kein Problem, wenn die Mitarbeiter nicht am gleichen Standort arbeiten. Bequeme, vom Original abweichende Tonarten in einem effektvollen Arrangement bis hin zu mehr-stimmigen Parts – je nach Vorerfahrung – alles ist möglich.

Musikstücke mit passenden Themen zum Unternehmen oder sogar eine eigene Firmenhymne – das ist alles denkbar. Noten braucht niemand lesen zu können. Das Vor- und Nachsingen auf der CD und ein Text-Booklet schaffen die Voraussetzung für einen auswendig vorgetragenen Auftritt. Ein kleines Stimm-Warm-up auf der CD macht die Stimme fürs Singen, aber auch für die Verhandlung oder das Kundengespräch fit. Gezielte Stimmübungen während der Firmen-Chorprobe fördern zudem die bewusste Wahrnehmung sowie die Einsatzmöglichkeiten der eigenen Stimme.

Je Chorgruppe finden nach der individuellen Übungsphase zwei Treffen von je drei Stunden statt,  in dem die Teilnehmer unter Leitung von Helga Liewald in die richtige Stimmung kommen und erfahren, wie man über den Gesang im Chor gemeinsam als Team noch besser zusammenwächst.

Idealerweise kann man den Einstudierungsvorgang bereits als teamfördernde Maßnahme nutzen. Nicht der Einzelne steht hier im Mittelpunkt, sondern erst durch das Zusammenspiel der facettenreichen Gesangsbeiträge im Chor (Team) kommt dies zur vollen Geltung. Hierbei greifen die gleichen Mechanismen, die u.a. auch ein erfolgreiches Team ausmachen: Motivation, Disziplin, Entwicklung, gezielte Führung und der richtige Takt!

Die Präsentation der eingeübten Lieder erfolgt als krönender Abschluss z.B. im Rahmen eines Firmenevents. Dies stellt ein wichtiges und einzigartiges Erlebnis für die Beteiligten dar. Was aber mehr zählt als Perfektion ist der Spaß und das verbindende gemeinsame Erlebnis. Dies überträgt sich in der Regel durch eine positivere Stimmung in den Arbeitsalltag

In einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Gallup gaben rund ein Viertel der deutschen Arbeitnehmer 2012 an, keine emotionale Bindung zum Arbeitgeber zu haben. Die Folge: demotivierte Angestellte, schlechte Arbeitsergebnisse. Die Firmenhymnen sollen helfen, dies zu ändern.
Zeit-Online, Trällern für den Teamgeist, 18. März 2013

 

Artikel teilen/empfehlen
Ziele
  • Stimmfit auch für Sprechaufgaben
  • Gemeinschaftliches Zusammengehörigkeitsgefühl und Vertrauen in der Gruppe
  • Andere Seiten an sich und anderen kennenlernen
  • Transfer von Motivation, Disziplin, Entwicklung, Wachstum und Erfolgserlebnis über die Musik auf den beruflichen Alltag
Artikel teilen/empfehlen
Termin
Nach Vereinbarung
Ort
Inhouse oder öffentlicher Saal.
Zielgruppe
Alle Mitarbeiterinnen aus allen Abteilungen, die Spaß und Freude am Gesang haben oder neue Herausforderungen lieben
Teilnehmer
Je Chorgruppe bis zu 20 Teilnehmer (Bei mehreren Chorgruppe in einem Unternehmen treten diese bei einer gemeinsamen Präsentation gemeinsam auf)

Schlagworte: , , , , ,