suche
Für Ihren Erfolg – wir entwickeln Potenziale
eckhard-bilitewski

Das sagt Eckhard Bilitewski über sich: Mir geht es um Menschen und Ihre Vorhaben. Als Berater, Coach und Kommunikator agiere ich für Menschen und Organisationen als Sparringspartner auf Augenhöhe. Als Trainer und Berater der Confidos Akademie Hessen ist mein zentrales… weiterlesen

Das sagt Eckhard Bilitewski über sich: Mir geht es um Menschen und Ihre Vorhaben. Als Berater, Coach und Kommunikator agiere ich für Menschen und Organisationen als Sparringspartner auf Augenhöhe.

Als Trainer und Berater der Confidos Akademie Hessen ist mein zentrales Thema „Veränderungen“. Wie nehme ich die Herausforderungen der Digitalisierung an, auch damit einhergehende persönliche oder organisatorische Veränderungen? Für diese und ähnliche Fragestellungen bringe ich meine Erfahrungen als Praktiker und Führungskraft aus Linien-, Partner- und Projektorganisationen mit.

Als Beirat des Bundesverbandes eMobilität (BEM e.V.) und als Dozent für Innovationsmanagement an der THM beschäftige ich mich mit Veränderungsthemen auch aus wissenschaftlicher Sicht.

Lebensmotto

„Wenn Du schnell gehen willst, geh‘ alleine. Wenn Du weit kommen willst, geh‘ gemeinsam.“ (Afrikanisches Sprichwort)

Seminare
  • „Digitale Transformation – endlich Bewegung!“
  • „Projektmanagement – Projekte erfolgreich organisieren und durchführen“
  • „Kommunikationsmanagement – Das 1×1 der betrieblichen Kommunikation“
  • „Effektive Kommunikation – sichere Gesprächsführung in schwierigen Situationen“
  • „Präsentieren – eindrucksvoll und überzeugend“ („Zielgruppengerecht wirken“)
  • „Kreativitätstechniken – Prozesse und Strukturen für Innovationen“
  • Zeit- und Selbstmanagement (Blended Learning)
Qualifikation
  • Langjährige Führungs- und Projektleitererfahrung als Unternehmens- und Organisationsentwickler
  • Geschäftsleitungsmitglied in einem internationalen Beratungsunternehmen sowie in einem großen amerikanischen IT-Unternehmen
  • Transformation und Integration eines mittelständischen Unternehmens in ein asiatisches Dienstleistungsunternehmen
  • Dozent für Innovationsmanagement im Masterstudiengang der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM)
  • Wissenschaftlicher Beirat des Bundesverbandes eMobilität (BEM e.V.) 
Zertifizierung
  • Diplom-Kaufmann (Organisationsplanung; Strategische Unternehmensführung; Finanzwissenschaft)
Fachartikel | Fachbücher
  • Transformation Mobilität (Reflex-Verlag 05/2017)
  • Entwurf eines Innovation Labs/ Neues Office Design
  • Konzeption einer sog. Open Innovation Challenge (OIC)

Inhouse Seminar/Workshop | Projektmanagement in der Praxis – erfolgreiche Durchführung neuer Aufgabenstellungen

Projekte werden immer komplexer und müssen unter Zeit- und Kostendruck durchgeführt werden. Ob im technischen oder organisatorischen Bereich, ob kleine oder große Projekte, die Methoden des Projektmanagements helfen, diese Aufgaben termin- und kostengerecht zu lösen.

Im Rahmen dieses Seminars & Workshops werden die Vorgehensweisen des „klassischen“ Projektmanagements (Wasserfallmethode) praxisnah erarbeitet und den Ansätzen des agilen Projektmanagements gegenübergestellt.

In Zeiten starker Veränderungen auch und gerade vor dem Hintergrund der zunehmenden Digitalisierung wird die Erweiterung der eigenen Projektmanagement-Skills zunehmend wichtiger und zu einem eindeutigen Differenzierungsfaktor.

Artikel teilen/empfehlen
Ziele

Ganzheitliches Projektmanagement-Vorgehen für Projektleiter und Projektmitarbeiter

  • Vermittlung von modernem praxisorientierten Projektmanagement-Know-how
  • Vorstellung und praktische Nutzung der wichtigsten Methoden und Werkzeuge
  • Organisatorische Herausforderungen und praxiserprobte Vorgehensweisen zur eigentlichen Projektabwicklung
  • Anforderungen an den Projektleiter und die Notwendigkeit unterschiedlicher Führungsstile
Artikel teilen/empfehlen
Inhalte
  • „Sag mir wie Dein Projekt startet, dann sage ich Dir, wie Dein Projekt endet!“
    – die Notwendigkeit eines schlüssigen Projektstartes
  • Die Rahmenparameter eines Projektes
    – oder warum verhandeln immer auch Bestandteil des Projektmanagements ist
  • Qualitäts- und Risikomanagement
    – ohne diese Elemente kein erfolgreiches Projekt
  • Innovationen und Projekte
    – ziemlich beste Freunde!!
    Von der Idee zum entscheidungsreifen Projektauftrag
  • Das Pflichtenheft
    – die Bibel des Projektes
  • Projektorganisation
    – oder warum RACI nichts mit türkischem Anisschnaps zu tun hat!
  • Projektleitung und Projektteam
    – unterschiedliche Rollen, aber (hoffentlich) ein gemeinsames Ziel
  • Wasserfallmodell und Agiles Projektmanagement
    – nicht jede Vorgehensweise passt zu jedem Projekt
Artikel teilen/empfehlen
Methodik
Fallbeispiele aus der Praxis mit entsprechenden Übungen, Rollenspielen und Gruppenaufgaben
Termin
Nach Vereinbarung
Ort
Nach Vereinbarung
Tagungshotel
Inhouse oder Tagungshotel
Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Mitarbeiter aller Funktionsbereiche, die aktuell mit Projekten zu tun haben oder zukünftig mit Projekten zu tun haben werden. Dabei ist der Grad der eigenen Projekterfahrung unerheblich. Sollte die Gruppe sich nur aus Projektleitern zusammensetzen, würde der Bereich der Führung einen stärkeren Stellenwert erhalten.
Teilnehmer
maximal 12
Kosten
auf Anfrage

Schlagworte: , , , , , , , ,