LEARNTEC 2020: Interview mit Confidos Trainer Eckhard Bilitewski über Veränderungen

Eckhard Bilitewski hat seine Kompetenzen in zwei Blended Learning Angebote erfolgreich übertragen: „Zeit- und Selbstmanagement“ sowie „Projektmanagement“ werden in der Arbeitswelt zunehmend nachgefragt.

Als Trainer und Berater der Confidos Akademie Hessen ist mein zentrales Thema „Veränderungen“. Wie nehme ich die Herausforderungen der Digitalisierung und auch damit verbundene notwendige persönliche oder organisatorische Entwicklungen an? Die Antwort dazu benötigt Frische in den Köpfen! Auf der LEARNTEC stelle ich zwei Themen vor. Im Bereich des „Zeit- und Selbstmanagements“ werden die veränderten Anforderungen im Zeitalter der Digitalisierung reflektiert. Die Aufgaben und Anforderungen werden vielfältiger, komplexer und multipler. Es ist daher unerlässlich, die Zeit zukünftig anders zu verwenden, als dies bisher getan wurde.

Welche Strategien sind zu entwickeln, um bei permanenter Verfügbarkeit und ständiger Erreichbarkeit Zeit für das eigentlich Wichtige zu  gewinnen? Jede neue Aufgabe erfordertneue zeitliche Prioritäten. Hier sind Veränderungen gefragt!

Im Rahmen des „Projektmanagements“ steht die erfolgreiche Durchführung neuer Aufgabenstellungen im Fokus. Projekte werden immer komplexer und müssen unter Zeit- und Kostendruck durchgeführt werden. Lange Projektlaufzeiten mit nicht ausreichender Anforderungsdefinition sind zu vermeiden. Veränderungszyklen beschleunigen sich, die Halbwertszeit von Innovationen reduziert sich zusehends, alles hat agiler zu werden. Hat damit das klassische Wasserfallmodell ausgedient? Ist SCRUM die Antwort auf jedes Problem?

Beide Themen, vermittelt über Blended Learning, verbinden digitale Lerninhalte mit praktischen Trainings. Darüber wird einerseits sehr effizient Wissen vermittelt, andererseits liegt dann auch der Fokus auf der praktischen Erprobung. Kein Wissen ohne Theorie, keine Praxis ohne Fundament. Ich treffe Sie auf der LEARNTEC!