suche
Für Ihren Erfolg – wir entwickeln Potenziale

Inhouse-Workshop | Wie sag ich’s meinem Mitarbeiter? – Kritikgespräche souverän meistern

Kritikgespräche zählen bei Führungskräften häufig zu den unliebsamen Aufgaben, da unangenehme Gefühle auf beiden Seiten befürchtet werden. Dabei gibt es einfache und wirkungsvolle Techniken, um diese Gespräche klar, wertschätzend und lösungsorientiert zu führen. Nutzen Sie Kritikgespräche zur Entwicklung und Förderung Ihrer Mitarbeiter und zur Festigung Ihrer Führungsbeziehungen.

In diesem Intensivtraining mit hoher Praxisorientierung und begrenzter Teilnehmerzahl erhalten Sie zahlreiche Anregungen zur professionellen Durchführung von Kritikgesprächen. In praxisnahen Übungen haben Sie die Möglichkeit, das Erlernte unmittelbar anzuwenden. Der Lernprozess wird unterstützt durch systematisches Feedback von Rollenspielern, der Gruppe und dem Trainer.

Die Leitung des Workshop erfolgt durch Oliver. P. Müller, einem erfahrenen Führungskräftetrainer im Team der Confidos Akademie Hessen, Trainerausbilder, Lehrcoach und Personalentwickler.

Ziele
  • Die Teilnehmer erwerben wesentliche Grundlagen zur Durchführung von professionellen Kritikgesprächen.
  • Sie erkennen die Chancen des Kritikgesprächs als Personal-entwicklungsinstrument.
  • Sie optimieren ihren persönlichen Wirkungsgrad, ihren Gesprächsführungsstil und ihre Haltung  – nicht nur für Kritikgespräche.
  • Sie erlernen, trainieren und reflektieren ausgewählte Gesprächstechniken und Kommunikationsmethoden.
  • Sie entwickeln ihre Zuhör- und Analysefähigkeit und können im Gespräch flexibler, bewusster und zielgerichteter agieren.
  • Sie reflektieren in praxisnahen Rollensimulationen eigene Denk- und Kommunikationsmuster und überprüfen diese auf Zieldienlichkeit.
Inhalte
  • Grundlagen Kritikgespräch
    Vorurteile und Befürchtungen
    Wann führe ich ein Kritikgespräch?
  • Die innere Haltung  
    Welche Haltung bringt mich in meine Führungs-Kraft?
    Wie gehe ich mit eigenen Gefühlen wie Wut, Ärger oder Angst um?
  • Kommunikationsstrategien
    Grundlagen der Gesprächspsychologie
    Balancieren zwischen Emotionalität und Rationalität
    Systemisches Fragerepertoire
    Körpersprache aktiv nutzen
  • Gesprächsgestaltung
    Wie bereite ich das Gespräch  optimal vor?
    Struktur geben: Situationsanalyse, Gesprächsziele, Aufbau, Inhalte, Argumentation, etc.
    Durchführung: das Gespräch souverän steuern und Kooperation und Verständnis fördern
    Gesprächsabschluss und Ergebnissicherung
    Nachbereitung als Erfolgsfaktor
  • Schwierige Gesprächssituationen
    Emotionalen Gesprächspartnern professionell begegnen
    Deeskalierende Interventionen
    Umgang mit Provokationen und Ausweichstrategien
Methodik
Impulsvorträge; Lehrgespräche; Gesprächsleitfaden; Anwendungsorientierte Übungen; Gesprächssimulationen inkl. Reflexion Einzel- und Gruppenarbeiten; Gruppendiskussionen; Gesteuerter Erfahrungsaustausch; Lernverträge
Termin
nach Vereinbarung | ein Tag
Ort
Nach Vereinbarung
Tagungshotel
Inhouse oder Tagungshotel
Zielgruppe
Führungskräfte mit Pesonalverantwortung
Teilnehmer
maximal 10
Kosten
auf Anfrage

Schlagworte: , ,