Fragen & Antworten zu Confidos-Webinaren und Videokonferenzen/Meetings per Zoom

Wir organisieren unsere Webinare u.a. mit Zoom, einem der führenden weltweiten Anbieter von Videokonferenzsystemen. Mit den Nachbesserungen von Zoom wurden die Sicherheitsstandards deutlich verbessert und mittlerweile nutzen zum Beispiel auch Hochschulen oder zahlreiche Unternehmen das moderne Konferenz- und Webinarsystem. Uns hat vor allem die Anwenderfreundlichkeit und die gute Übertragungsqualität von Zoom überzeugt. Um an unseren Webinaren teilnehmen zu können, müssen Sie nicht bei Zoom registriert sein. Es ist jedoch notwendig, sich vorab über ein Online-Formular anzumelden. Nach einer Prüfung erhalten Sie von unserem Support-Team die Zugangsdaten zur persönlichen Teilnahme.

Neben Zoom setzen wir aktuell für die Durchführung von Online-Meetings und Workshops Microsoft Teams ein.

Wie kann ich am Webinar teilnehmen? Benötige ich dazu ein Zoom-Konto?

Wir organisieren unsere Webinare über die Videokonferenzlösung u.a. mit Zoom.

Teilnahme mit installierter Software:

Wenn Sie die kostenlose Software „Zoom“ bereits heruntergeladen haben, (als Anwendung auf dem PC oder als App auf Ihrem mobilen Endgerät) können Sie diese öffnen und bequem per Raumnummer und Passwort am Webinar teilnehmen. Falls Sie die Software installieren möchten, finden Sie hier eine entsprechende Hilfestellung bzw. Anleitung https://www.youtube.com/watch?v=G83cZf46A4k

Hier können Sie die Funktionsfähigkeit von Zoom auf Ihrem Endgerät testen (Video und Audio):
https://zoom.us/test

Wir empfehlen Ihnen vor der Teilnahme unserer Online-Workshops bzw. Webinare zunächst den Test durchzuführen!

Teilnahme ohne installierte Software:

Die Teilnahme am Webinar ohne installierte Software ist nur mit dem Chrome-Browser problemlos gewährleistet. Dazu klicken Sie zunächst auf den Einladungslink und anschließend auf die Option „treten Sie über Ihren Browser bei“. Sie müssen jedoch mit einem eingeschränkten Funktionsumfang von Zoom rechnen.

Zu welchem Zweck wird das Webinar aufgezeichnet?

Unsere Webinare werden zu internen Fort- und Weiterbildungszwecken aufgezeichnet. Bis zum bisherigen Zeitpunkt werden wir diese Ihnen nicht zur Verfügung stellen können. Sie erhalten jedoch im Anschluss an das Webinar die Präsentationsfolien.

Was unterscheidet ein Zoom-Webinar von einem Zoom-Meeting?

Während ein Zoom-Meeting eine kollaborative und dialogorientierte Veranstaltung ist, bei welcher im Regelfall alle Teilnehmenden ihr Video und Audio eingeschaltet haben, ist ein Webinar in seiner Interaktion beschränkt. Es handelt sich dabei eher um ein Format, in welchem Sie als Webinar-Teilnehmer eine etwas passivere Rolle (Zuschauerrolle) einnehmen als der Moderator und der Interview-Gast. Ihre Kamera und Ihr Mikrofon sind dementsprechend zunächst deaktiviert. Sie haben aber die Möglichkeit, über den Chat, die Funktion „Fragen und Antworten“ sowie über Umfragen zu interagieren. Lädt Sie der Moderator dazu ein, sich zu Wort zu melden um bspw. eine Frage zu stellen, können Sie die „Hand heben“, Ihre Stummschaltung deaktivieren lassen und das Video einschalten. Weitere Informationen zur Abgrenzung von Zoom-Meetings und -Webinaren finden Sie hier: https://support.zoom.us/hc/de/articles/115005474943-Meeting-und-Webinar-im-Vergleich

Wie kann ich im Webinar kommunizieren und meine persönlichen Fragen stellen?

Während eines Webinars ist es möglich über die Chatfunktion mit anderen zu kommunizieren. Wenn Sie Fragen stellen möchten, bitten wir Sie jedoch, dies über „F&A – Fragen und Antworten“ zu tun. Dort sind alle Fragen der Teilnehmenden gelistet und es besteht die Möglichkeit, für die Fragen der anderen Teilnehmer*innen zu voten. So erhalten wir ein Feedback, welche Fragen für die Mehrheit relevant sind.

Was passiert mit den von uns bei der Registrierung erhobenen persönlichen Daten?

Bei Ihrer Registrierung werden Sie dazu aufgefordert, Ihren Vor- und Nachnamen, das Unternehmen und die Position, in der Sie arbeiten anzugeben. Diese Daten erheben wir, um uns einen ersten Eindruck über die Gruppenzusammensetzung zu verschaffen, da uns im Webinar selbst wenig Möglichkeit zum Kennenlernen bleibt. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Datenschutzhinweise zur Nutzung von Zoom im Rahmen unserer Webinare

Es gelten die Datenschutzbedingungen des Anbieters: https://zoom.us/de-de/privacy.html

Zoom macht deutlich, dass erhobene personenbezogene Daten weder verkauft noch für Werbezwecke verwendet werden.


Schlagworte: , ,